GRUNDLAGEN

THERAPEUTISCHE UMWELT

Stich­wor­te: Stress, Lärm, Be­en­gung, Um­welt­kon­trol­le, Pri­vat­sphä­re, emo­tio­na­le Un­ter­stüt­zung, Nor­ma­li­tät, Au­to­no­mie, All­tags­kom­pe­ten­zen, so­zia­le In­ter­ak­ti­on, An­re­gung
[...] Nach dem Kon­zept des "Be­ha­vi­or Set­ting" der Öko­lo­gi­schen Psy­cho­lo­gie wer­den je nach Kon­text pas­sen­de Ver­hal­tens­wei­sen ge­ne­riert. Somit kann die Um­welt Ein­fluss auf das Be­fin­den und die [...]

>> weiterlesen

MEDIZINTECHNIK

Stich­wor­te: Dia­gnos­tik, The­ra­pie, Elek­tro­krampf­the­ra­pie, Raum­be­darf
[...] Im Ver­gleich zu so­ma­ti­schen Fach­rich­tun­gen be­nö­tigt die Psych­ia­trie deut­lich we­ni­ger Me­di­zin­tech­nik. Pa­ti­en­ten­zim­mer und Auf­ent­halts­be­rei­che kön­nen daher un­ab­hän­gig von tech­ni­schen An­for­de­run­gen, ten­den­zi­ell in wohn­li­cher Qua­li­tät, ge­stal­tet wer­den, was aus the­ra­peu­ti­scher Sicht we­sent­lich ist. In der Dia­gnos­tik kön­nen Un­ter­su­chun­gen mit [...]

>> weiterlesen

MOBILITÄT UND UMWELTANGEBOT

Stich­wor­te: Bett­ge­bun­den­heit, Be­we­gungs­ra­di­us, Auf­ent­halts­räu­me, Frei­zeit­an­ge­bo­te
[...] Der Be­we­gungs­ra­di­us eines so­ma­ti­schen Pa­ti­en­ten ist im Re­gel­fall über­wie­gend auf das Pa­ti­en­ten­zim­mer und die zu­ge­ord­ne­te Nass­zel­le be­schränkt. Der Bett­platz wird hier zum zen­tra­len Auf­ent­halts­be­reich und muss ent­spre­chend Mög­lich­kei­ten zum Ein­neh­men der Mahl­zei­ten [...]

>> weiterlesen

WOHNBEDÜRFNISSE

Stich­wor­te: Ver­weil­dau­er, Woh­nen auf Zeit, Pa­ti­en­ten­zim­mer, Wohn­be­dürf­nis­se nach Flade, Ter­ri­to­ri­en, An­eig­nung
[...] Die durch­schnitt­li­che Ver­weil­dau­er in sta­tio­nä­ren Be­rei­chen der Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie hat in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ste­tig ab­ge­nom­men. Sie lag im Jahr 1994 noch bei 43,8 Tagen und hat 2010 ein Ni­veau von 22,9 Tagen er­reicht. Ein­her­ge­hend mit die­ser Ver­kür­zung [...]

>> weiterlesen

STÖRUNGEN DER UMWELTWAHRNEHMUNG

Stich­wor­te: Reiz­ver­ar­bei­tung, Ori­en­tie­rung
[...] Neu­ro­lo­gi­sche und psy­chi­sche Er­kran­kun­gen kön­nen bei den Be­trof­fe­nen zu Wahr­neh­mungs­stö­run­gen füh­ren. Diese sind in ihrem Wesen breit ge­fä­chert, so dass sich für den Pla­ner zu­nächst keine ein­deu­ti­ge Hand­lungs­an­wei­sung ab­lei­ten lässt. Kunze (1994, S. 13f.) gibt einen Über­blick zu den Aus­wir­kun­gen der psy­chi­schen Er­kran­kun­gen auf die [...]

>> weiterlesen

STIGMATISIERUNG

Stich­wor­te: Dis­kri­mi­nie­rung psy­chisch Kran­ker, Be­hand­lungs­hür­de, Be­deu­tung der Me­di­en, äu­ße­re Er­schei­nung der Ein­rich­tung, Nor­ma­li­tät, Image, In­te­gra­ti­on
[...] "Vor­ur­tei­le und Stig­ma­ti­sie­rung psy­chisch Kran­ker haben eine lange Tra­di­ti­on und sind of­fen­bar nur schwer durch Auf­klä­rungs­kam­pa­gnen zu mo­di­fi­zie­ren." (Möl­ler-Leim­küh­ler (2004), S.36) In Folge die­ser [...]

>> weiterlesen

UNTERBRINGUNG UND ZWANGSBEHANDLUNG

Stich­wor­te: Straf­recht­li­che Un­ter­brin­gung, Zi­vil­recht­li­che Un­ter­brin­gung, Öf­fent­lich-recht­li­che Un­ter­brin­gung, ar­chi­tek­to­ni­sche Kon­se­quen­zen der Un­ter­brin­gung
[...] Eine zwangs­wei­se Ein­wei­sung von Per­so­nen in psych­ia­tri­sche Kran­ken­häu­ser ist zu­nächst aus dem straf­recht­li­chen Be­reich be­kannt. Diese Un­ter­brin­gung nach dem Straf­ge­setz­bu­ches StGB er­fol­gen im [...]

>> weiterlesen

GEWALT UND AGGRESSIVITÄT

Stich­wor­te: Prä­va­lenz, Aus­prä­gun­gen, Ziele, Ur­sa­chen, Ein­fluss der Ar­chi­tek­tur, Ter­ri­to­ri­en, Um­welt­kon­trol­len, Pri­vat­sphä­re, Stress, Van­da­lis­mus
[...] "Ag­gres­sio­nen und Über­grif­fe von Pa­ti­en­ten ei­ner­seits und in­sti­tu­tio­nel­le Ge­walt in der Psych­ia­trie an­de­rer­seits exis­tie­ren so lange wie die­ses Fach­ge­biet." (Fin­zel et al.(2003), S.196) Ag­gres­si­ves Ver­hal­ten von [...]

>> weiterlesen

EINFLUSS VON TAGESLICHT

Stich­wor­te: Schlaf-Wach-Rhyth­mus, Zeit, Ori­en­tie­rung, Be­hand­lung bei De­pres­sio­nen, Licht­the­ra­pie
[...] Ta­ges­licht ist für den Men­schen ein wich­ti­ger In­for­ma­ti­ons­trä­ger, der bei­spiels­wei­se Ein­fluss auf die so­ge­nann­te "In­ne­re Uhr" und damit unter an­de­rem auf den Schlaf-Wach-Rhyth­mus nimmt. "Neben psy­cho­so­zia­len Zeit­ge­bern [...] ist der durch die Erd­ro­ta­ti­on be­ding­te [...]

>> weiterlesen

SUCHTVERHALTEN

Stich­wor­te: Ab­hän­gig­keits­er­kran­kun­gen, Ni­ko­tinent­zug als Stress­fak­tor, Rau­cher­be­rei­che in Kli­ni­ken, Zu­gang zu il­le­ga­len Dro­gen
[...] Ab­hän­gig­keits­er­kran­kun­gen ge­hö­ren zum psych­ia­tri­schen All­tag. In vie­len Kli­ni­ken sind spe­zi­el­le Sucht­sta­tio­nen zu deren Be­hand­lung ein­ge­rich­tet. Neben die­sem An­teil an den Haupt­dia­gno­sen be­ste­hen eben­so be­glei­ten­de oder auch krank­heits­ver­ur­sa­chen­de [...]

>> weiterlesen

SUIZIDALITÄT

Stich­wor­te: De­fi­ni­ti­on Kli­niksui­zid, Sui­zid­ra­ten, Sui­zidor­te, Me­tho­den, Sui­zi­de au­ßer­halb der Ein­rich­tung, Sui­zi­de auf dem Ge­län­de der Ein­rich­tung, Sui­zi­de in­ner­halb der Ge­bäu­de der Psych­ia­trie, Stran­gu­la­tio­nen, Sui­zi­de an­de­rer Me­tho­den, An­sät­ze der bau­li­chen Sui­zid­prä­ven­ti­on
[...] Im Ver­gleich zur All­ge­mein­be­völ­ke­rung und auch zur Grup­pe der so­ma­ti­schen Pa­ti­en­ten haben psy­chisch Kran­ke eine we­sent­lich [...]

>> weiterlesen

LITERATURVERZEICHNIS KAPITEL GRUNDLAGEN

[...] Blu­men­berg, U. (1994): Ge­stal­tungs­be­wer­tung und Nut­zung bau­li­cher Um­wel­ten in der Psych­ia­trie durch Pa­ti­en­ten, Schwes­tern und Ärzte. Dis­ser­ta­ti­on an der Na­tur­wis­sen­schaft­li­chen Fa­kul­tät der Uni Salz­burg.
Cor­ri­gan, P. W.; Rüsch, N. (2002): Ste­reo­ty­pen über psy­chi­sche Er­kran­kun­gen und kli­ni­sche Ver­sor­gung: Ver­mei­den Men­schen Be­hand­lung wegen Stig­ma­ti­sie­rung. Deut­sche Über­set­zung von N. Rüsch. [...]

>> weiterlesen